• CYBER WEEKEND ANGEBOTE
  • viele Artikel reduziert...
Angebote in:
Angebote noch:

gültig für ausgewählte, lagernde Artikel, solange der Vorrat reicht, zeitlich begrenzt.

BETRIEBSFERIEN
Wir sind vom 1. bis 13. August 2022 in BETRIEBSFERIEN.
Während dieser Zeit ist die Bearbeitung von Bestellungen verzögert.
Ab dem 16. August 2022 werden alle Onlinebestellungen wieder regulär bearbeitet und versendet.

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

 

1.          Geltungsbereich und Vertragspartner

 

1.1.     Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung auf den Verkauf und die Lieferung der auf der Plattform https://bikepacking.at aufgeführten Produkte an Kunden. Der Geltung allfälliger, von Ihnen verwendeten Vertragsbestimmungen, welche diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird ausdrücklich widersprochen. Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung von BIKEPACKING.at.

 

1.2.     Sofern Sie mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies, indem Sie im Rahmen des Bestellprozesses die dazu vorgesehene Schaltfläche anwählen. Wir ersuchen um Verständnis, dass Sie bei Ablehnung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen keine Produkte über diese Plattform bestellen können.

 

1.3.     Diese Plattform wird von der BIKEPACKING.at - Felix Hoppel KG (“BIKEPACKING.at”, “wir”, “uns”, “unser”), mit der Firmenbuchnummer FN 223521h und der eingetragenen Geschäftsanschrift in der Ravelinstrasse 13, 1110 Wien, Österreich, betrieben. Unsere Umsatzsteueridentifikationsnummer lautet ATU54649206.

 

2.          Bedingungen für den Vertragsabschluss

 

2.1.     Durch Aufgabe einer Bestellung über unsere Plattform garantieren Sie, dass Sie (a) zum Abschluss rechtsverbindlicher Verträge in dem von Ihnen vorgenommenen Umfang befähigt und (b) die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bestellung übermittelten Angaben korrekt und vollständig sind.

 

3.          Bestellung und Vertragsabschluss

 

3.1.     Ihre Bestellung eines Produkts auf dieser Plattform gilt als verbindliches Angebot zum Kauf des Produkts gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bestellungen sind an die Annahme von BIKEPACKING.at gebunden.

 

3.2.     Wir bestätigen Ihnen die Annahme Ihrer Bestellung, indem wir Ihnen per E-Mail eine Auftragsbestätigung schicken. Damit kommt ein verbindlicher Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande.

 

3.3.     Wir sind berechtigt, Ihr mit Bestellung abgegebenes Angebot nach eigenem Ermessen abzulehnen. Die Annahme Ihres Angebots kann insbesondere aber nicht ausschließlich aus den nachstehend genannten Gründen abgelehnt werden:

 

-       falls uns keine Zahlungsberechtigung Ihrerseits rückgemeldet wird;

 

-       falls ein von Ihnen ausgewähltes Produkt, welches auf unserer Plattform angezeigt wird, nicht mehr verfügbar ist;

 

-       falls die Darstellung eines von Ihnen ausgewählten Produkts einen Fehler aufweist (z.B. wenn der Produktpreis unrichtig ausgewiesen ist; die Produktbeschreibung oder die sonstige auch visuelle Darstellung des Produkts fehlerhaft ist)

 

-       falls Ihre Bestellung aus technischen Gründen nicht bearbeitet werden kann;

 

-       falls der begründete Verdacht besteht, dass die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bestellung gemachten Angaben unrichtig sind.

 

3.4.     Sollten Sie binnen zehn (10) Arbeitstagen keine Annahmeerklärung oder Mitteilung über die Auslieferung der Waren oder Warenlieferung erhalten, sind Sie an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden.

 

3.5.     Sofern (a) Ihr mit Bestellung abgegebenes Angebot von uns entsprechend Artikel 3.3. nicht angenommen wird oder (b) von Ihrem mit Bestellung abgegebenes Angebot entsprechend Artikel 3.4. zurücktreten wollen, werden Ihnen allfällig von Ihnen bereits erbrachte Leistungen unverzüglich zurückerstattet.

 

4.          Preis

 

4.1.     Sämtliche angegebenen Preise verstehen sich in Euro, soweit nicht anders angegeben.

 

4.2.     Der Preis eines Produkts entspricht den jeweiligen Angaben auf dieser Internetseite, ausgenommen in Fällen offenkundiger Fehler. Die angegebenen Preise enthalten die Umsatzsteuer zum aktuellen Prozentsatz sowie alle sonstigen Abgaben und Zuschläge, jedoch nicht allfällige Versandkosten. Vor Abgabe der Bestellung werden die Einzelpreise einschließlich der entstehenden Versandkosten nochmals gesondert und als Gesamtpreis ausgewiesen.

 

4.3.     BIKEPACKING.at ist nicht verpflichtet, ein Produkt zu einem falschen (niedrigeren) Preis an Sie zu liefern, falls der Preisirrtum offensichtlich und unverkennbar ist und von Ihnen vernünftigerweise als falsche Preisangabe hätte erkannt werden können, selbst wenn wir Ihnen bereits eine Auftragsbestätigung mit dem falschen Preis geschickt haben.

 

5.          Bezahlung und Zahlungsmethoden

 

5.1.     Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsarten: EPS, Sofort Überweisung, Kreditkarte, Apple Pay, Klarna, SEPA Überweisung und Giropay. Den von Ihnen zu zahlenden Preis werden wir in der Auftragsbestätigung angeben und erhalten Sie ebenso eine Rechnung.

 

5.2.     Wir weisen darauf hin, dass ebenso die AGB des jeweils von Ihnen ausgewählten Zahlungsanbieters gelten, sofern der von Ihnen ausgewählte Zahlungsanbieter seine Dienstleistung nur nach Maßgabe der von diesem verwendeten AGB erbringt.

 

5.3.     Die bei der Zahlung eingegebenen Daten werden nicht bei uns gespeichert, jedoch gegebenenfalls beim jeweiligen ausgewählten Zahlungsanbieter. Es gelten hierfür die jeweiligen Datenschutzbedingungen des Zahlungsdienstleisters. Die Daten werden verschlüsselt übertragen.

 

5.4.     Das Aktivieren oder Deaktivieren einzelner Zahlungsarten können wir jederzeit und ohne Vorankündigung umsetzen. Wir dürfen die Lieferung der Produkte bis zum Eingang der vollen Zahlung aufschieben. Falls der Zahlungsanbieter die Genehmigung der Zahlung an uns verweigert, haften wir nicht für Verzögerungen oder Nichtlieferungen.

 

5.5.     Rechnung mit Klarna

 

Wenn Sie Klarna als Zahlungsart auswählen, bezahlen Sie die Ware erst nach Erhalt. Bitte beachte, dass Klarna ein unabhängiges Rechnungsunternehmen ist. Sofern Sie Klarna als Zahlungsdienstleister auswählen, sind die AGB sowie die Datenschutzbestimmungen von Klarna zu beachten. Bei Fragen wende dich bitte direkt an den Kundenservice von Klarna.

 

6.          Lieferung und Gefahrtragung

 

6.1.     Als Lieferanschrift gilt die Rechnungsanschrift, sofern keine andere Lieferanschrift angegeben worden ist.

 

6.2.     Die Lieferung erfolgt grundsätzlich innerhalb von 90 Tagen nach dem Datum der Bestellung, sofern nicht zum Zeitpunkt der Aufgabe der Bestellung ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

 

6.3.     Sollte die Ware nicht innerhalb von 90 Tagen oder einem anderen ausdrücklich vereinbarten Liefertermin einlangen, können Sie die Bestellung ohne Kosten stornieren und erhalten den bezahlten Kaufpreis in voller Höhe erstattet. Wenn mehrere Produkte in Teilsendungen geliefert werden, werden diese Teilsendungen innerhalb von 90 Tagen nach Aufgabe der Bestellung geliefert, sofern nicht zum Zeitpunkt der Aufgabe der Bestellung ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

 

6.4.     Das Transportrisiko trägt der Besteller.

 

7.          Eigentumsübergang

 

7.1.     Das Eigentum am Produkt geht mit der vollständigen Zahlung des vollen Kaufpreises (einschließlich Versandkosten) oder mit Lieferung des Produkts an Sie über, je nachdem, welches Ereignis später eintritt. Wir dürfen gelieferte Produkte jederzeit vor dem Eigentumsübergang zurückverlangen, falls Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verletzen.

 

7.2.     Eine Weiterveräußerung ist nur zulässig, wenn uns diese rechtzeitig vorher unter Anführung des Namens bzw der Firma und der genauen (Geschäfts)Anschrift des Käufers bekannt gegeben wurde und wir der Veräußerung zustimmen. Im Fall unserer Zustimmung gilt die Kaufpreisforderung schon jetzt als an uns abgetreten und sind wir jederzeit befugt, den Käufer von dieser Abtretung zu verständigen.

 

8.          Haftungsausschluss

 

8.1.     BIKEPACKING.at haftet für Schadenersatzansprüche, aus Gewährleistung und sonstigen Rechtsgründen – insbesondere Ansprüche aus unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden, Verschulden bei Vertragsabschluss oder etwaigen anderen verschuldungsabhängigen Ansprüchen aus Pflichtverletzungen – nur, soweit BIKEPACKING.at oder ihren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Ansprüchen des Produkthaftungsrechts beruht. Vertragswesentliche Pflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Der vorstehende Haftungsausschluss für Fälle einfacher Fahrlässigkeit gilt nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit; sowie im Fall der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder des arglistigen Verschweigens eines Mangels. In diesen Fällen haftet BIKEPACKING.at auch bei einfacher Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter oder ihrer Erfüllungsgehilfen.

 

9.          Information über das Widerrufsrecht

 

 

 

Widerrufsrecht

 

 

 

Als Verbraucher (Privatkunde) haben Sie das Recht, einen mit uns abgeschlossenen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben, die getrennt geliefert werden, beginnt die vierzehntägige Widerrufsfrist mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Sofern die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware in mehreren Teilsendungen erfolgt, beginnt die vierzehntägige Widerrufsfrist mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Sofern Sie einen Vertrag über die regelmäßige Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg geschlossen haben, beginnt die vierzehntägige Widerrufsfrist mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung, einem mit der Post versandter Brief, über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierfür könne Sie auch das ebenso auf der Homepage abrufbare Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Die Widerrufserklärung ist zu richten an:

 

BIKEPACKING.at - Felix Hoppel KG

 

Ravelinstrasse 13

 

A-1110 Wien

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Eine kommentarlose Rücksendung der Ware stellt keine ausreichende Rücktrittserklärung dar.

 

 

 

Folgen des Widerrufs

 

 

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sofern Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns BIKEPACKING.at - Felix Hoppel KG, Ravelinstrasse 13, A-1110 Wien, in ungenütztem, neuem und wiederverkaufsfähigem Zustand – wenn möglich in Originalverpackung – zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Die Kosten der Rücksendung hat der Kunde zu tragen. Waren können nur komplett retourniert werden.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

 

Kein Widerrufsrecht besteht

 

-       für Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten wurde;

 

-       für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden;

 

-       für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

 

-       für Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen.

 

 

 

10.       Datenschutz

 

10.1.  BIKEPACKING.at achtet die geltenden Datenschutzbestimmungen. Ihre personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbarten vertraglichen Verpflichtungen erhoben und genutzt. Ihre Daten werden von BIKEPACKING.at ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der DSGVO verarbeitet. Für weitere Informationen zur Nutzung der von uns erhobenen Daten und dem Zweck dessen, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

 

11.       Sonstiges

 

11.1.  Übertragung von Rechten und Pflichten.

 

Der Vertrag zwischen Ihnen und BIKEPACKING.at als Verkäuferin ist für Sie als auch für BIKEPACKING.at, sowie für deren jeweilige Rechtsnachfolger bindend. Sie sind nicht berechtigt, den Anspruch auf Lieferung der bestellten Ware aus diesem Vertrag ohne vorherige schriftliche Zustimmung von BIKEPACKING.AT zu übertragen, abzutreten, zu belasten oder auf andere Weise darüber zu verfügen.

 

11.2.  Änderung der Geschäftsbedingungen

 

BIKEPACKING.at behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die Nutzung dieser Plattform sowie sämtliche Kaufverträge zwischen Ihnen und BIKEPACKING.at unterliegen der auf dieser Plattform veröffentlichten aktuellen Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung.

 

11.3.  Salvatorische Klausel

 

Sollte eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

11.4.  Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

Die gegenständlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von BIKEPACKING.at unterliegen österreichischem Recht. Auf Kaufverträge findet, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, österreichischen Rechts Anwendung. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts (CISG) sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN-Kaufrecht beziehen, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Mit Unternehmern gilt als Gerichtsstand für alle sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie den Vertragsverhältnissen ergebenden Rechtsstreitigkeiten die Zuständigkeit des für 1010 Wien zuständigen Gerichtes vereinbart. BIKEPACKING.at ist auch berechtigt, Ansprüche vor dem zuständigen Gericht am Sitz des Unternehmers geltend zu machen.

 

 

 

 


 

 

Widerrufsformular

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück

 

 

 

per Post an:                BIKEPACKING.at - Felix Hoppel KG

 

Ravelinstrasse 13

 

A-1110 Wien

 

 

 

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

 

 

 

___________________________________________________________________________

 

 

 

___________________________________________________________________________

 

 

 

___________________________________________________________________________

 

[Bezeichnung der Ware, Artikelnummer und Preis]

 

 

 

 

 

 

 

Bestellt am _________________ [Datum] /erhalten am ______________________[Datum]

 

 

 

 

 

 

 

____________________________________________

 

[Name des/der Verbraucher(s)]

 

 

 

____________________________________________

 

[Anschrift des/der Verbraucher(s)]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_____________________

________________________________________

Datum

Unterschrift des/der Verbraucher(s)

(nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(*) Unzutreffendes streichen


 

 

 

 

Information über das Widerrufsrecht

 

 

 

 

 

Widerrufsrecht

 

 

 

Als Verbraucher (Privatkunde) haben Sie das Recht, einen mit uns abgeschlossenen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben, die getrennt geliefert werden, beginnt die vierzehntägige Widerrufsfrist mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Sofern die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware in mehreren Teilsendungen erfolgt, beginnt die vierzehntägige Widerrufsfrist mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Sofern Sie einen Vertrag über die regelmäßige Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg geschlossen haben, beginnt die vierzehntägige Widerrufsfrist mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung, einem mit der Post versandter Brief, über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierfür könne Sie auch das ebenso auf der Homepage abrufbare Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Die Widerrufserklärung ist zu richten an:

 

BIKEPACKING.at - Felix Hoppel KG

 

Ravelinstrasse 13

 

A-1110 Wien

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Eine kommentarlose Rücksendung der Ware stellt keine ausreichende Rücktrittserklärung dar.

 

 

 

Folgen des Widerrufs

 

 

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sofern Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns BIKEPACKING.at - Felix Hoppel KG, Ravelinstrasse 13, A-1110 Wien, in ungenütztem, neuem und wiederverkaufsfähigem Zustand – wenn möglich in Originalverpackung – zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Die Kosten der Rücksendung hat der Kunde zu tragen. Waren können nur komplett retourniert werden.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

 

Kein Widerrufsrecht besteht

 

-       für Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten wurde;

 

-       für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden;

 

-       für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

 

-       für Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen.

 

 

 

 

 

 

Zuletzt angesehen